Google Ranking verbessern: 6 Schritte

    von Kathrin Schneider am 20. April 2018

    Pro Sekunde werden mehr als 88'700 Suchanfragen in Google eingegeben. Je höher eine Website im Suchnetzwerk platziert ist, desto eher werden Internetbenutzer auch darauf aufmerksam. Wie Sie Ihr Google Ranking mit einfachen Schritten verbessern, zeigen wir anhand unseren sechs hilfreichen SEO-Tipps.

    SEO_Website_Ranking_verbessern.jpg

    Die ersten vier Plätze im Google Suchnetzwerk sind für bezahlte Anzeigen reserviert. Ist auf ein bestimmtes Keyword keine Anzeige gebucht, werden auf den ersten Rängen automatisch organische Treffer ausgespielt. Da diese kostenlos sind, ist ein hohes Ranking der eigenen Website für den Geschäftserfolg ein strategischer Erfolgsfaktor. Mit der folgenden Checkliste erhalten Sie einfache, hilfreiche Inputs für Ihre Suchmaschinenoptimierung und verbessern damit langfristig Ihr Google Ranking.

     

    Google Ranking verbessern:

    • Keywords
    • URLs und HTML-Headerinformationen
    • Content
    • Ladezeiten
    • Links
    • Mobile Responsive Design

    Keine Zeit, um weiterzulesen? Wir helfen gerne und sofort. Buchen Sie jetzt unseren kostenlosen Google Marketing Check-up und profitieren Sie von einer 15-minütigen Gratis-Beratung durch unsere Google Profis.

     

    Hier klicken für kostenlose SEO Analyse

     

    Schritt 1: Am Anfang steht die Keyword-Recherche

    Themenbezogene Keywords bilden das Fundament einer professionellen Suchmaschinenoptimierung. Es gilt, die relevanten Keywords herauszufiltern, welche potenzielle Kunden bei ihren Suchanfragen verwenden. Zur Ermittlung der passenden Keywords stehen diverse Tools zur Verfügung, zum Beispiel der Keyword-Planer von Google AdWords

     

    Schritt 2: Keyword-Liste einbetten

    Um Ihr Google Ranking zu verbessern, müssen Sie die von Ihnen ermittelten Keywords konsistent in ihre Title-Tags, Meta-Descriptions und URLs integrieren. Es empfiehlt sich, mit drei bis fünf Haupt-Keywords zu arbeiten. Dabei gelten auch Synonyme und ähnliche Begriffe, welche mit den ausgewählten Keywords sinnverwandt sind. Kleiner Tipp am Rande: Vergessen Sie die Image-Alt-Texte nicht und arbeiten Sie unbedingt auch mit Longtail-Keywords. 

     

    Schritt 3: Seiteninhalte überprüfen

    Die Überarbeitung Ihres Keyword-Settings ist erst dann abgeschlossen, wenn die ausgewählten Begriffe auch in den Seiteninhalten wiederzufinden sind. Achtung: Vermeiden Sie Worthülsen und Keyword-Bashing. Schreiben Sie nutzerorientiert und halten Sie stets Ihre Zielgruppen im Auge.


    Schritt 4: Ladezeit optimieren

    Niemand wartet gerne. Lädt sich Ihre Website nicht innert den ersten drei Sekunden, verlieren Sie eine hohe Anzahl potenzieller Kunden. Mit dem Page Speed Tool von Google erfahren Sie auf der Stelle, wie gut Ihre Website performt.

     

    Schritt 5: Links setzen und Know-how teilen

    Wie Sie sehen, benötigt Google eine Menge Parameter, um das Google Ranking Ihrer Website zu bemessen. Eine weitere wichtige Optimierungsmassnahme ist die Einbettung von relevanten Links in Ihrem bestehenden Content. Verweisen Sie intern sowie extern auf nutzerrelevante Seiten und zeigen Sie so Ihre umfassende Expertise.


    Schritt 6: Mobile Responsive Design

    Zwei Drittel der Google Suchanfragen gehen heutzutage von Mobiltelefonen aus. Google hat diesen Wandel schon länger erkannt und zeigt Websiten, die nicht mobil-optimiert sind, bei Suchanfragen auf mobilen Endgeräten seit 2017 nicht mehr an. Diese Änderung macht deutlich, dass Mobile Responsive Design in der heutigen Zeit unumgänglich ist.

     

    Kostenlose Analyse Ihrer Website

    Die Suchmaschinenoptimierung einer Website ist ein stetiger Prozess. Wichtig dabei ist, die Nutzer stets im Auge zu behalten. Sie sollten sich beispielsweise im Vorfeld einer Suchmaschinenoptimierung folgende Fragen stellen: Mit welchen Begriffen suchen meine potenziellen Kunden im Internet? Was sind ihre Bedürfnisse? 

    Wir von atedo bieten Ihnen eine kostenlose Analyse Ihrer Website an. Seien Sie der erste und profitieren Sie von unserem Angebot. Verbessern Sie jetzt Ihr Google Ranking durch unsere Profi-Tipps.

     

    Anmeldung für kostenlosen Google Marketing Check-up

     

    Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

    Themen: SEO, Google Ranking

    Newsletter abonnieren

    Letzte Beiträge