Zusammenfassung Umfrage Marketing Automation

    von Daniel Zaino am 03.12.18 13:24

    Ein immer grösserer Teil der heutigen Unternehmen wird sich bewusst: Marketing- und Sales-Prozesse können durch den verstärkten Einsatz von digitalen Hilfs- und Kommunikationsmittel effizienter gestaltet werden. Durch Automationstools können ganze oder Teile von Marketingprozessen automatisiert werden. Daraus resultiert oft ein massgeblicher Beitrag zum Geschäftserfolg. Doch wie stehen Schweizer KMUs zu diesem Thema? atedo hat eine Umfrage erhoben, aus der sich eine hohe Nachfrage der Befragten an Marketing Automationslösungen herauskristallisiert.

    Unter Marketing Automation wird die Automatisierung von digitalen Marketingprozessen, hauptsächlich in Bezug auf das Generieren von Leads, mit Hilfe von Software- oder Cloud-Lösungen verstanden. 

    Die von atedo getätigte Umfrage gibt spannende Einblicke in die Erfahrungen und Erwartungshaltungen von Schweizer Unternehmen, die sich mit dem Fortschritt der Digitalisierung gezwungen sehen, Schritt zu halten.

    Gerade kleine Unternehmen müssen ihre Marketing-Ressourcen sehr gezielt einsetzen können. Der Einsatz von Marketing Automation kann für Schweizer KMUs deshalb ein vielversprechender Erfolgsbeschleuniger sein. Da die Verbreitung relativ gering ist, können sich Unternehmen heute noch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. 

    So zeigen die Umfrageergebnisse, dass rund 44% Ihr digitales Marketing bereits teilweise oder ganz automatisiert haben. Betrachtet man den übrigen Teil, so planen ca. 34% davon, in den nächsten ein bis zwei Jahren von Marketing Automation Gebrauch zu machen. Während 24% dies auch in naher Zukunft nicht in Erwägung ziehen, ist der restliche, grösste Teil noch unentschlossen darüber.

    Betrachtet man diese Ergebnisse, stellt sich die Frage:

    Was für Gründe könnte es geben, warum nicht alle Schweizer Unternehmen Marketing Automation nutzen möchten? 

    Am häufigsten zeigt sich, dass Unternehmen nicht über die personellen Ressourcen verfügen (18.9%). Nach dem entsprechenden Personal fehlt bei 16.2% der Befragten oft auch das interne Know-how, um Marketing Automation effizient implementieren zu können. 

    warum Marketing Automation nicht nutzen?

    Weitere Gründe erstrecken sich von der Abneigung der hohen Komplexität, über die Kosten bis zum Vorurteil, dass Probleme bei der Einführung bestehen würden.

    Seit wann nutzen Unternehmen Marketing Automation?

    Von den Unternehmen, die bereits Marketing Automation betreiben, tut dies fast die Hälfte der Befragten seit ein bis zwei Jahren (46.2%). Während 13.5% erst damit begonnen haben, nutzen 11.5% Marketing Automation bereits seit fünf oder mehr Jahren. 

    Button_4

    Weshalb entscheiden sich Unternehmen dafür, Marketing Automation einzusetzen?

    Bei der Frage nach den meisten verwendeten Zwecken gaben 19.7% an, dass sie ihre manuellen und teilweise komplexen Prozesse dadurch automatisieren können. Gleichermassen zu 17.3% wird Marketing Automation eingesetzt um Leads zu generieren oder Daten zu erzeugen und anschliessend zu analysieren. 11.8% erreichen damit Ihr Ziel, Ihre Marketingaktivitäten durch die Automation noch mehr und vertiefter zu erweitern.  

    Ziele durch Marketing Automation

    Mittel- bzw. langfristig setzen sich 15.9% der befragten Unternehmen zum Ziel, mittels Automatisierung von Marketingaktivitäten deren Verkaufsabschlüsse zu steigern. 14.7% wollen die Gelegenheit nutzen, die Customer Journey durch stärkere Individualisierungsmöglichkeiten noch effizienter zu gestalten.

    Welche Kriterien waren entscheidend für die Wahl des Automationtools?

    Die befragten Teilnehmer legen vor allem darauf Wert, dass ihr verwendetes Tool über die notwendigen Schnittstellen verfügt (23.5%). Weiter zeigt sich, dass auf die Usability (17.6%) und die Kosten (14.3%) der Automationslösung enorm Wert gelegt wird. Nicht unwichtig ist zudem der Umfang der Funktionen (10.9%), die das Tool anbietet.

    Wofür werden diese Tools bei Schweizer KMUs vor allem verwendet? 

    MarketingAutomation_infographics_Wahl_Automationstool

    Die Umfrageergebnisse zeigen, dass Marketing Automation hauptsächlich in folgenden Bereichen des Marketings genutzt wird:

    • Leadmanagement
    • E-Mail-Marketing
    • Call to Actions
    • Formulare
    • CRM Integration
    • CRM Anbindung

     
    Welche neuen Herausforderungen ergeben sich durch das DSGVO?

    Mit der neuen EU Grundverordnung nehmen 20% der Befragten wahr, dass die neuen Informationspflichten erfüllen müssen. 18.3% sehen darin die Herausforderung, dass ihre einzelnen Prozesse rechtskonform gestalten werden. Während 17.1% zukünftig die Einwilligung zur Nutzung der Daten einholen will, überlegen 5.7%, externe Auftragsverarbeiter zu nutzen. Ein relativ grosser Teil der Befragten – 17.7% – hat sich zum Zeitpunkt der Umfrage noch gar nicht mit der neuen Gesetzgebung befasst. 

    Fazit

    Von der Suchmaschinenoptimierung bis zum Versenden von Followup Emails findet Marketing Automation immer Verwendung in Prozessen, die bisher nur manuell durchgeführt werden konnten.

    Die Umfrageergebnisse bestätigen: Marketing Automation steht momentan noch immer in der Entwicklungsphase. Der Stellenwert von Marketing und Sales Automation wird in den nächsten Jahren allerdings auch in der Schweiz zunehmend grösser, was auf eine spannende Zukunft hoffen lässt.

    Themen: Marketing Automation, Lead Management, Inbound Marketing

    Autor: Daniel Zaino

    Newsletter abonnieren

    Letzte Beiträge

    Whitepaper Marketing Automation